Integration der Sozial- und Geisteswissenschaften

Ausschreibung

Die Integration der Sozial- und Geisteswissenschaften findet vor dem Hintergrund statt, dass die Verbundforschung in Horizont 2020 nicht disziplinorientiert erfolgt (wie im 7. Forschungsrahmenprogramm), sondern sich an gesellschaftlichen Herausforderungen orientiert. Für die Lösung dieser Herausforderungen sind die SSH unabdingbarer Bestandteil der interdiziplinären Arbeit. Somit ist in nahezu allen Bereichen von Horizont 2020 eine Beteiligung von Wissenschaftler/innen aus den Sozial- und Geisteswissenschaften an der Bearbeitung von Forschungsfragen möglich und erwünscht! Hier finden Sie allgemeine Informationen zu relevanten Ausschreibungen und zu unseren Beratungsmöglichkeiten über die 6. Gesellschaftliche Herausforderung hinaus.

Wo finde ich relevante Ausschreibungen?

Wo bekomme ich Unterstützung und Beratung zur SSH-Integration?

Nationale Kontaktstelle Gesellschaft

  • Fachliche Beratung zu allen Themen, die Beteiligungsmöglichkeiten für Sozial- und Geisteswissenschaftler/innen bieten:
    „Querschnittsthematiken“, die  Schnittstellen zwischen sozial- und geisteswissenschaftlichen und anderen Bereichen bilden
  • Beratung zu Fragen der Eignung und Einordnung der Ideen in Bereiche und Maßnahmen von Horizont 2020
  • Fachliche Informationen für Interessent/innen rund um die Antragstellung

Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen in Deutschland:

  • Bei inhaltlichen Fragen zu den Arbeitsprogrammen jenseits der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung wenden Sie sich bitte an die jeweils fachlich beratende Nationale Kontaktstelle
  • Übersicht der Nationalen Kontaktstellen in Deutschland:
    www.horizont2020.de/beratung-nks.htm


Wo finde ich weitere Informationen?

Cross-cutting issues: Social Sciences and Humanities (SSH)
Weiterführende Informationen zu "The SSH in the Research and Innovation Chain", "Project Requirements - SSH Flagged Topics" und "Evaluation of SSH aspects of H2020 proposals" im Online-Manual von Horizont 2020.

Keys to successful integration of social sciences and humanities (SSH) in H2020
Das NKS-Netzwerk für die 6. Gesellschaftliche Herausforderung - NET4SOCIETY - hat basierend auf einem Expertenworkshop ein Merkblatt mit Fakten und Best Practice-Beispielen zur erfolgreichen Integration der Sozial- und Geisteswissenschaften in Horizont 2020 erstellt.

FET Advisory Group: Bericht "The need to integrate the Social Sciences and Humanities with Science and Engineering in Horizon 2020 and beyond"
Die Advisory Group für die H2020-Fördermaßnahme "Future and Emerging Technologies" (FET), mit der bahnbrechende Technologien gefördert werden sollen, analysiert, dass bei der Einführung technologischer Innovationen enger Bezug genommen werden müsse auf den gesellschaftlichen Kontext, in den die technologischen Neuerungen eingeführt werden sollen.

EU-Kommission: Studie "Building bridges, breaking barriers: the smart approach to distance between disciplines in research projects" (pdf)

EU-Kommission: Auswertung 2015 von SSH als Querschnittsmaßnahme in H2020

Zweiter Monitoring-Report der Europäischen Kommission zur Integration der Geistes- und Sozialwissenschaften in Horizont 2020
(Stand: Januar 2017)

Report on the Integration of Socio-economic Sciences and Humanities (SSH) in Horizon 2020
Analyse des NKS-Netzwerkes NET4SOCIETY (Stand: Mai 2014)

"Integrating Social Sciences and Humanities in Horizon 2020 Societal Challenges: Will it work?"
Blogbeitrag von "Europe of Knowledge"