FP9: Vorschläge für FP9 der Arbeitsgruppe ROSE (Research on societies in Europe)

Unter dem Titel „Cultivating Europe: Democratic Europe, Social Europe, Educated Europe“ hat die Arbeitsgruppe ROSE des BAK (Bundesarbeitskreis der deutschen EU-Referent/innen)Themenvorschläge für mögliche Forschungs-Herausforderungen und -Missionen im künftigen Forschungsrahmenprogramm der EU (FP9) gemacht. ROSE plädiert für die Stärkung der Rolle der Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie der gesellschaftsbezogenen Forschung insgesamt.

Weitere Informationen:
http://www.uni-mainz.de/forschung/Dateien/RecommendationSSH_ROSE_supported%20by%20BAK.pdf