Im Fokus: Horizont 2020-Projekt NoVaMigra

Das Projekt NoVaMigra (Norms and Values in the European Migration and Refugee Crisis) wird in der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung von Horizont 2020 für drei Jahre mit ca. 2,5 Millionen Euro gefördert. Das an der Universität Duisburg-Essen von Projektleiter Professor Dr. Andreas Niederberger koordinierte Projekt untersucht einen möglichen Wertewandel in der EU am Beispiel der europäischen Migrations- und Flüchtlingskrise. Beteiligt sind Forscher/innen aus neun europäischen und amerikanischen Einrichtungen, u.a. das Kulturwissenschaftliche Institut (KWI) Essen sowie Universitäten und Forschungszentren aus Athen, Budapest, Chicago, Mailand, Malmö, Paris, Posen und Utrecht.

Weitere Informationen:
https://www.uni-due.de/2018-03-19-eu-projekt-zur-fluechtlingskrise