EU-Kommission: Mobilität von Künstlerinnen und Künstlern: Neues Pilotprojekt gestartet

Ausschreibung

Bis zum 15.05.2019 können sich Künstler im Rahmen des Pilotprojekts i-Portunus um Förderung für Auslandsaufenthalte bewerben. Bewerben können sich Vertreter/innen der darstellenden und der bildenden Künste, die für 15 bis 85 Tage in einem anderen Land arbeiten, ausstellen oder mit anderen Künstler/innen zusammenwirken wollen. Insgesamt steht ein Budget von 1 Mio. Euro zur Verfügung, bis September wird es noch zwei weitere Aufrufe zur Einreichung von Bewerbungen geben.

Weitere Informationen:
https://ec.europa.eu/germany/news/20190417-mobilitaet-kuenstler_de