Gerda Henkel Stiftung: Förderschwerpunkt Lost Cities

Ausschreibung

Die Gerda Henkel Stiftung hat einen neuen Förderschwerpunkt zum Thema „Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt“ eingerichtet. Der Förderschwerpunkt ist interdisziplinär angelegt und soll Projekte ermöglichen, in denen vielfältige Dimensionen der Auseinandersetzung mit verlassenen Städten im Mittelpunkt stehen. Dabei sollen kulturspezifisch wie kulturübergreifend kausale Zusammenhänge und regionale wie zeitliche Spezifika im Fokus stehen.

Antragsberechtigt sind promovierte Wissenschaftler/innen mit Universitätsanbindung aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Beantragt werden können Projekte zu thematischen Schwerpunkten, die von einer Forschergruppe bearbeitet werden. Es können ausschließlich Promotions- oder Forschungsstipendien beantragt werden. Die Antragsfrist endet am 19.06.2019.

Weitere Informationen:
https://www.gerda-henkel-stiftung.de/lost_cities