Max Weber Stiftung/Historisches Kolleg: Internationaler Forschungspreis

Ausschreibung

Mit dem Internationalen Forschungspreis sollen herausragende Wissenschaftler/innen für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet werden, die sich in vorbildlicher Weise um international ausgerichtete, geistes-, sozial- und kulturwissenschaftliche Forschung verdient gemacht haben. Der Internationale Forschungspreis ist mit 30.000 Euro dotiert. Nominiert werden können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Gastländern bzw. den Gastregionen der Institute und Büros der Max Weber Stiftung.

Nominierungsberechtigt sind Wissenschaftler/innen von Forschungseinrichtungen in Deutschland. Die Nominierungsfrist endet am 15.11.2019.

Weitere Informationen:
https://www.maxweberstiftung.de/foerderung/internationaler-forschungspreis.html