SC6-Best Practice: Trust in Governance and Regulation in Europe (TiGRE): Vertrauen in Governance und Regulierung in Europa

Das im Rahmen der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung (Call „Governance for the Future“) von Horizont2020 finanzierte TiGRE-Projekt legt besonderes Augenmerk auf die Beforschung von Vertrauensbeziehungen in drei relevanten europäischen Regulierungsregimen: Finanzwesen, Nahrungssicherheit sowie Kommunikation und Datensicherheit.

TiGRE untersucht Vertrauensbeziehungen und Interaktionen zwischen den an Regulierung beteiligten Akteuren, wie Behörden, Politiker, Gerichte, Unternehmen, Verbände, Verbrauchergruppen sowie Bürgern. Durch die Durchführung unter anderem von großflächig angelegten Umfragen, quantitativen Analysen, detaillierten Fallstudien, Fokusgruppen, Experimenten und einer Analyse des Mediendiskurses wird Vertrauen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Deutscher Partner ist die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer.

Weitere Informationen:
https://idw-online.de/de/news743240
https://www.tigre-project.eu/