Startseite


incons

Weiterführende Artikel

Aus dem Themenbereich :

16.08.2019

EU-Kommission: Konsultation zur Umsetzung von Horizont Europa

Die EU-Kommission hat eine Umfrage zur Umsetzung des künftigen Rahmenprogrammes für Forschung und Innovation, Horizont Europa, veröffentlicht. Bis zum 15.09.2019 können sich sowohl Einrichtungen als auch Einzelpersonen zu Themen wie z. B. Arbeitsprogramme, Antragseinreichung, Begutachtung, Musterverträge, Nutzung und Verbreitung, Berichte und vereinfachte Kostenformen äußern.  weiterlesen: EU-Kommission: Konsultation zur Umsetzung von Horizont Europa.

Aus dem Themenbereich :

16.08.2019

EU-Kommission: Befragung zum Report „Digitisation and online access of cultural material and digital preservation“

Mit der Evaluation sollen Stakeholder dazu befragt werden, ob die Empfehlung „European Commission report on Cultural Heritage: Digitisation, Online Accessibility and Digital Preservation“ (2011/711/EU) einer Aktualisierung bedarf. Ziel ist es, den gesellschaftlichen Bedarfen im Bereich europäisches Kulturerbe und digitale Bestandserhaltung besser gerecht zu werden und so das Potential des europäischen Kulturerbes zum Nutzen aller Europäer zu stärken. Die Befragung ist bis zum 26.08.2019 geöffnet.  weiterlesen: EU-Kommission: Befragung zum Report „Digitisation and online access of cultural material and digital preservation“.

Aus dem Themenbereich :

16.08.2019

EU-Kommission: EIT-Strategie für 2021-2027 – Neues KIC in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Die EU-Kommission hat eine Neufassung der Rechtsgrundlage des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) sowie eine neue Strategische Innovationsagenda für den Zeitraum 2021-2027 vorgeschlagen, die nun dem Europäischen Parlament und dem Rat zur Erörterung und Annahme vorgelegt werden. Damit soll das EIT an das nächste EU-Forschungs- und Innovationsprogramm „Horizont Europa“ (2021-2027) angepasst werden.  weiterlesen: EU-Kommission: EIT-Strategie für 2021-2027 – Neues KIC in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Aus dem Themenbereich :

16.07.2019

Ergebnisse der Dialogveranstaltung "Forschung zu Migration und Integration - von der Wissenschaft in die Gesellschaft"

Wie kann der Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie der Transfer von Forschungsergebnissen im Bereich Migrations- und Integrationsforschung gezielter unterstützt werden? Diese Frage stand im Vordergrund der Dialogveranstaltung „Forschung zu Migration und Integration – Von der Wissenschaft in die Gesellschaft“, die am 9. Mai 2019 in Bonn von der Nationalen Kontaktstelle Gesellschaft (DLR Projektträger) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) organisiert wurde. Die NKS Gesellschaft hat die Ergebnisse der Diskussion zusammengefasst.  weiterlesen: Ergebnisse der Dialogveranstaltung "Forschung zu Migration und Integration - von der Wissenschaft in die Gesellschaft".

Aus dem Themenbereich :

12.07.2019

EU-Kommission: Öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizont Europa veröffentlicht

Die EU-Kommission lädt die breite Öffentlichkeit ein, sich in die langfristige strategische Ausgestaltung der Förderaktivitäten einzubringen und sich zu folgenden Fragen zu äußern: Was sind die dringendsten Herausforderungen, denen sich die EU-finanzierte Forschung und Innovation stellen sollte? Welches sind die wichtigsten Ziele, die diese anstreben soll? Die Beiträge fließen in die Erstellung eines "Strategischen Plans" für Horizont Europa ein, der dann die Arbeitsprogramme und Ausschreibungen der ersten vier Jahre des kommenden Rahmenprogramms bestimmen wird. Die Konsultation ist bis zum 08.09.2019 geöffnet.  weiterlesen: EU-Kommission: Öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizont Europa veröffentlicht.

Aus dem Themenbereich :

04.07.2019

Horizont 2020: Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für 2020 veröffentlicht

Die EU-Kommission hat am 02.07.2019 die aktualisierten Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für das letzte Jahr des EU-Rahmenprogramms Horizont 2020 publiziert. Insgesamt stehen für das Arbeitsprogramm zur 6. Gesellschaftlichen Herausforderung „Europe in a changing world: inclusive, innovative and reflective societies“ (Societal Challenge 6 – SC6) rund 178 Millionen Euro in 2020 zur Verfügung.  weiterlesen: Horizont 2020: Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für 2020 veröffentlicht.