Startseite


incons

Weiterführende Artikel

Aus dem Themenbereich :

Europäischer Rat: Einigung zum Mehrjährigen Finanzrahmen & entsprechende Stellungnahmen

Während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft haben sich die Staats- und Regierungschefs auf ihrem Gipfel vom 17. - 21.07.2020 auf ein Budget von rund 1.074 Milliarden Euro für den mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für 2021 - 2027 geeinigt. Das Programm "Next Generation EU" zur Abmilderung der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie soll von 2021 - 2024 insgesamt 750 Milliarden Euro für Zuschüsse und Kredite erhalten. Für Horizont Europa sind aus beiden Töpfen insgesamt 80,9 Milliarden Euro vorgesehen. Die Ergebnisse müssen noch mit dem Europäischen Parlament verhandelt werden, das jedoch bereits fraktionsübergreifend Nachbesserungen für mehr Innovationskraft und eine erfolgreiche Krisenbewältigung anmahnt.  weiterlesen: Europäischer Rat: Einigung zum Mehrjährigen Finanzrahmen & entsprechende Stellungnahmen.

Aus dem Themenbereich :

06.10.2020, Berlin und online

Save-the-Date: BMBF: Europäisches Forum für Wissenschaft und Bildung für Nachhaltigkeit 2020 (#EFSES2020)

Für die europäische Zukunft setzt die UN-Agenda 2030 ambitionierte Ziele (Sustainable Development Goals, SDGs). Zahlreiche Initiativen aus den Mitgliedsstaaten und der Europäischen Kommission, z.B. der Europäische Grüne Deal, verwandeln diese Ziele in eine Chance für Europa. Begleitend dazu findet am 06.10.2020 in Berlin und als Online-Konferenz das Europäische Forum für Wissenschaft und Bildung für Nachhaltigkeit 2020, „From Ambition to Action – Together for a Green and Fair Europe“ (#EFSES2020) statt.  weiterlesen: Save-the-Date: BMBF: Europäisches Forum für Wissenschaft und Bildung für Nachhaltigkeit 2020 (#EFSES2020).

Aus dem Themenbereich :

08.07.2020

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Gemeinsam. Europa wieder stark machen.

Zum 01.07.2020 hat Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Diese steht unter dem Motto „Gemeinsam. Europa wieder stark machen.“ Und hat folgende Ziele: Die dauerhafte Überwindung der COVID-19-Pandemie und die wirtschaftliche Erholung; ein stärkeres und innovativeres Europa; ein gerechtes Europa; ein nachhaltiges Europa; ein Europa der Sicherheit und der gemeinsamen Werte sowie ein starkes Europa in der Welt. Geprägt ist die Periode auch von den Verhandlungen zum EU-Haushalt 2021-2027, der entscheidend ist für das Budget des künftigen EU-Rahmenprogramms für Innovation und Forschung, Horizont Europa.  weiterlesen: Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Gemeinsam. Europa wieder stark machen..

Aus dem Themenbereich :

bis 16.07.2020

EU-Kommission: Experten für nachhaltige Finanzierung gesucht

Die Europäische Kommission sucht Experten auf dem Gebiet der nachhaltigen Finanzierung, die bei der "Platform on Sustainable Finance" mitwirken sollen. Hauptaufgabe der Experten des Gremiums wird die Entwicklung von Kriterien und Messgrößen für die Klassifizierung von nachhaltiger Finanzierung (EU Sustainable Finance Taxonomy) sein. Insgesamt sind 50 Stellen ausgeschrieben. Bewerbungen können bis zum 16. Juli 2020 eingereicht werden.  weiterlesen: EU-Kommission: Experten für nachhaltige Finanzierung gesucht .

Aus dem Themenbereich :

bis 03.08.2020

EU-Kommission: Roadmap „Communication on the future of research and innovation and the European Research Area“

Mit dem Europäischen Forschungsraum (European Research Area, kurz ERA) sollen die Koordination, die Qualität und der Impact von Forschung und Innovation in der EU und den Mitgliedsstaaten gestärkt werden. Die Ergebnisse der Roadmap sollen einen Beitrag dazu leisten, den Europäischen Forschungsraum zukunftsfähig zu machen und die wesentlichen Herausforderungen zu bewältigen, die im digitalen und ökologischen Wandel liegen und in der Bewältigung der Folgen der Covid-19-Krise. Eine Beteiligung ist bis zum 03.08.2020 möglich.  weiterlesen: EU-Kommission: Roadmap „Communication on the future of research and innovation and the European Research Area“.

Aus dem Themenbereich :

bis 14.09.2020

EU-Kommission: Konsultation zur Kommission zur Digitalisierung des europäischen Kulturerbes

Die Europäische Kommission hat am 22.06.2020 eine Konsultation zur digitalen Bewahrung des europäischen Kulturerbes gestartet. Die Ergebnisse werden dazu beitragen, die Empfehlung zur Digitalisierung von Kulturgütern aus dem Jahr 2011 zu überarbeiten und in einen Vorschlag für modernere Regeln zur Online-Zugänglichkeit des Kulturerbes einfließen. Die Teilnahme ist bis zum 14.09.2020 möglich.  weiterlesen: EU-Kommission: Konsultation zur Kommission zur Digitalisierung des europäischen Kulturerbes.

Aus dem Themenbereich :

bis 04.09.2020

EU-Kommission: Konsultation zu digitaler Bildung

Die Europäische Kommission hat ebenfalls eine Online-Umfrage zum Aktionsplan für digitale Bildung gestartet. Ziel ist es, möglichst viele Erfahrungswerte all jener Bürger/innen, öffentlicher und privater Institutionen und Organisationen zu sammeln, die während der Corona-Pandemie Erfahrungen mit digitalem Lernen sammelten. Die Ergebnisse sollen in den aktualisierten Aktionsplan für digitale Bildung einfließen, den die Kommission im Herbst 2020 veröffentlichen will. Interessierte sind eingeladen, bis zum 04.09.2020 teilzunehmen.  weiterlesen: EU-Kommission: Konsultation zu digitaler Bildung.

Aus dem Themenbereich :

02.04.2020

Erstattungsfähige Stornokosten in Horizont 2020 bei COVID-19

Sollten aufgrund von COVID-19 Reisen, Veranstaltungen oder Treffen in Horizont-2020-Projekten abgesagt werden, informieren Sie bitte direkt Ihren Project Officer bezüglich der Erstattungsfähigkeit der Stornokosten. Bitte besuchen Sie auch die FAQs der NKS Recht und Finanzen mit der vollständigen Antwort der EU- Kommission (Punkt 8.9).  weiterlesen: Erstattungsfähige Stornokosten in Horizont 2020 bei COVID-19.

Aus dem Themenbereich :

02.04.2020

EU-Kommission: Neue Informations-Seite gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Covid-19

Die schnelle Verbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Forschungsförderung der EU. Die EU Kommission hat jetzt eine eigene Informations-Seite auf dem Funding & Tender Opportunities Portal online geschaltet, auf der sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Covid-19 gibt. Diese könnten für Projektkoordinatoren als auch für Antragstellende von Bedeutung sein.  weiterlesen: EU-Kommission: Neue Informations-Seite gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Covid-19.