Startseite


incons

Weiterführende Artikel

Aus dem Themenbereich :

16.07.2019

Ergebnisse der Dialogveranstaltung "Forschung zu Migration und Integration - von der Wissenschaft in die Gesellschaft"

Wie kann der Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie der Transfer von Forschungsergebnissen im Bereich Migrations- und Integrationsforschung gezielter unterstützt werden? Diese Frage stand im Vordergrund der Dialogveranstaltung „Forschung zu Migration und Integration – Von der Wissenschaft in die Gesellschaft“, die am 9. Mai 2019 in Bonn von der Nationalen Kontaktstelle Gesellschaft (DLR Projektträger) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) organisiert wurde. Die NKS Gesellschaft hat die Ergebnisse der Diskussion zusammengefasst.  weiterlesen: Ergebnisse der Dialogveranstaltung "Forschung zu Migration und Integration - von der Wissenschaft in die Gesellschaft".

Aus dem Themenbereich :

Konsultation geöffnet bis 08.09.2019

EU-Kommission: Öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizont Europa veröffentlicht

Die EU-Kommission lädt die breite Öffentlichkeit ein, sich in die langfristige strategische Ausgestaltung der Förderaktivitäten einzubringen und sich zu folgenden Fragen zu äußern: Was sind die dringendsten Herausforderungen, denen sich die EU-finanzierte Forschung und Innovation stellen sollte? Welches sind die wichtigsten Ziele, die diese anstreben soll? Die Beiträge fließen in die Erstellung eines "Strategischen Plans" für Horizont Europa ein, der dann die Arbeitsprogramme und Ausschreibungen der ersten vier Jahre des kommenden Rahmenprogramms bestimmen wird. Die Konsultation ist bis zum 08.09.2019 geöffnet.  weiterlesen: EU-Kommission: Öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizont Europa veröffentlicht.

Aus dem Themenbereich :

12.07.2019

EU-Kommission: Bekanntgabe der Mission Board Chairs von Horizont Europa

Im künftigen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizont Europa, wird es fünf sog. Missionen geben, flankiert von „Mission boards“, deren Aufgabe die Definition konkreter Ziele und eines Zeitrahmens ist. Die EU-Kommission hat am 04.07.2019 die Vorsitzenden der Mission Boards bekannt gegeben:  weiterlesen: EU-Kommission: Bekanntgabe der Mission Board Chairs von Horizont Europa.

Aus dem Themenbereich :

12.07.2019

EU-Kommission: 17 "Europäische Universitäten" stehen fest - 14 deutsche Beteiligungen

114 Hochschulen aus 24 Mitgliedstaaten werden die ersten 17, von der EU-Kommission geförderten „Europäischen Universitäten“ bilden. An 14 Allianzen sind deutsche Hochschulen beteiligt. Ziel ist es, gemeinsame Konzepte für Studium und Lehre, Forschung und Transfer zu entwickeln, damit Studierende, Doktorant/innen, Mitarbeiter/innen und Forscher/innen reibungslos zwischen den an einer Allianz beteiligten Hochschulen wechseln können. Jede Allianz wird in den kommenden drei Jahren bis zu 5 Mio. Euro erhalten. 300 Hochschulen aus ganz Europa haben sich in 54 Allianzen auf die erste Ausschreibung beworben. Im Herbst wird eine zweite Ausschreibung folgen.  weiterlesen: EU-Kommission: 17 "Europäische Universitäten" stehen fest - 14 deutsche Beteiligungen.

Aus dem Themenbereich :

12.07.2019

HERA: Start von europäischen Forschungsprojekten zum sozio-kulturellen Wandel öffentlicher Räume

Wie erschaffen Gesellschaften öffentliche Räume in Form von Städten, Regionen, Staaten oder Kulturlandschaften? Und wie wirken solche Räume auf das Zusammenleben von Individuen und Gruppen zurück? Diese Fragen erforschen seit Mai zwanzig europäische Gemeinschaftsprojekte aus Sicht der Geistes- und Sozialwissenschaften. Gefördert werden sie über das Netzwerk HERA – Humanities in the European Research Area. Die jetzt im Kontext von „Public Spaces“ geförderten Projekte erarbeiten geistes- und sozialwissenschaftliche Analysen und Lösungsansätze für gesellschaftlich-räumliche Fragen beispielsweise in den Feldern Infrastrukturpolitik, Migration oder Städtebau.  weiterlesen: HERA: Start von europäischen Forschungsprojekten zum sozio-kulturellen Wandel öffentlicher Räume.

Aus dem Themenbereich :

12.07.2019

NKS Gesellschaft: Ergebnisse der Ausschreibungen 2018 in der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung in H2020

Im Horizont 2020 Arbeitsprogramm 2018-2019 „Europe in a changing world: inclusive, innovative and reflective societies“ wurden im Jahr 2018 insgesamt 20 Ausschreibungsthemen (Topics) geöffnet. Zu den Ausschreibungen der Calls „Migration“, „Socioeconomic and cultural transformations in the context of the fourth industrial revolution“,und „Governance for the future“ wurden zur Deadline 13.03.2018 insgesamt 295 Anträge eingereicht.  weiterlesen: NKS Gesellschaft: Ergebnisse der Ausschreibungen 2018 in der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung in H2020.

Aus dem Themenbereich :

04.07.2019

Horizont 2020: Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für 2020 veröffentlicht

Die EU-Kommission hat am 02.07.2019 die aktualisierten Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für das letzte Jahr des EU-Rahmenprogramms Horizont 2020 publiziert. Insgesamt stehen für das Arbeitsprogramm zur 6. Gesellschaftlichen Herausforderung „Europe in a changing world: inclusive, innovative and reflective societies“ (Societal Challenge 6 – SC6) rund 178 Millionen Euro in 2020 zur Verfügung.  weiterlesen: Horizont 2020: Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für 2020 veröffentlicht.