Einreichungsfrist verlängert: Call for Posters – Konferenz „Revitalising Democracy in Times of Division“ in Bonn

Forschen Sie zum Thema Demokratie oder gesellschaftlicher Zusammenhalt? Möchten Sie Ihre Forschungsergebnisse zu aktuellen Herausforderungen für die Demokratie mit einem Fachpublikum aus Wissenschaft, Forschungspolitik und Zivilgesellschaft teilen? Die Veranstalter der Konferenz „Revitalising Democracy in Times of Division - The Role of Social Sciences and Humanities“ laden dazu ein, Poster von laufenden Projekten zu den Themen Demokratie, gesellschaftliche Spaltungen und gesellschaftlicher Zusammenhalt einzureichen.

Die Konferenz wird vom DLR Projektträger im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Europäischen Kommission organisiert.

Ausgewählte Projekte sind eingeladen, sich am 28.10.2020 kurz im Plenum zu präsentieren. Anschließend bietet die Posterausstellung die Möglichkeit zu einem weiteren Austausch mit den Konferenzbesuchern.
Die Einreichungsfrist für Poster wurde bis zum 8.06.2020 verlängert.

Interessierte können sich bei Fragen zum Call oder zur Konferenz unter democracy@dlr.de an das Organisationsteam wenden.

Weitere Informationen zum Call:
https://www.geistes-und-sozialwissenschaften-bmbf.de/en/Call-for-Posters-Presentations-1759.html

Weitere Informationen zur Konferenz:
http://www.revitalising-democracy.eu

Um regelmäßige Updates zur Konferenz zu bekommen, registrieren Sie sich bitte hier:

https://www.geistes-und-sozialwissenschaften-bmbf.de/en/Conference-Newsletter-1762.html

Bitte beachten Sie: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft können aktuell noch nicht vorhergesehen werden. Die Lage wird kontinuierlich beobachtet und zu gegebener Zeit werden Anpassungen vorgenommen.