EU-Kommission: Präsentation zum „Lump Sum Funding Pilot“

Mit dem Arbeitsprogramm 2020 testet die EU-Kommission nun auch im Rahmen der 6. Gesellschaftlichen Herausforderung (hier im Topic „MIGRATION-04-2020: Inclusive and innovative practices for the integration of recently arrived migrants in local communities“, Innovation Action) ein neues, vereinfachtes Förderinstrument, den „Lump Sum Pilot“. Im Rahmen dieser Pilotprojekte werden die Kosten nicht mehr im Rahmen eines Kostenreportings erstattet, sondern durch einen im Vorfeld festgelegten Pauschalbetrag („Lump Sum“).

Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Präsentation „Lump sum pilots: What do I have to know?“ der EU-Kommission. Bei Fragen stehen wir oder die NKS Recht und Finanzen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen: „Lump sum pilots: What do I have to know?“